Grußwort des Landrats

Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit Jahrhunderten gehört er zur Tradition und läutet alljährlich Ende Oktober Ortenbergs wichtigste Jahreszeit ein: der „Kaale Määrt“. Der 756. Kalte Markt kann in diesem Jahr endlich wieder im gewohnten Umfang stattfinden und setzt damit eine Tradition fort, die im ausgehenden Mittelalter ihre Anfänge hat. Nur wenige Marktveranstaltungen können das von sich behaupten.

Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren ein vielfältiges und buntes Programm zusammengestellt, das rund um den historischen Stadtkern viele Besucherinnen und Besucher anziehen wird. Wie immer stehen der große Krammarkt und die Leistungsschau im Mittelpunkt, nicht zu vergessen die Pferdezuchtschau und Pferdeprämierung, der Pferdemarkt, der Schweine- und Kleinviehmarkt. Und was wäre der Kalte Markt ohne den Rummel und ohne das Große Zelt, wo sich alle treffen.

Ich wünsche allen Ausstellerinnen und Ausstellern erfolgreiche Markttage und allen Gästen eine unterhaltsame und informative Zeit auf dem Kalten Markt.

Herzlichst

Ihr

Jan Weckler
Landrat

Publiziert am: Mittwoch, 18. November 2009 (21953 mal gelesen)
Copyright © by Der Kalte Markt in Ortenberg

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]