Der Rummelplatz 2016

Außerdem steht auch noch für die kleinen und kleinsten Marktbesucher auf dem Rummelplatz das allseits beliebte Kinderkarussell der Firma Andreas Walldorf, Vergnügungsbetriebe aus Gießen bereit. Weiterhin ist das Kindertraumkarussell 1001 Nacht, die beliebte Kindereisenbahn  vor Ort.

Weitere Unterhaltungs- und Belustigungsgeschäfte auf dem Rummelplatz werden 1 Verlosung, 1 Schießwagen, 1 Pferderennen, 1 Büchsenwerfen, 1 Fadenziehen, 1 Angelspiel, 1 Ballwerfen,  sowie verschiedene Imbiss- und Süßwarenstände sein.

Aus Anlass unseres 750sten Kalten Marktes bieten wir unseren Marktbesuchern noch ein besonderes Highlight.  So wird auf dem Schulhof der  Maria-Sibylla-Merian-Grundschlule ein kleiner nostalgischer Vergnügungspark mit einem Nostalgie-Karussell, Bj. 1952, Durchmesser 11 m, eine „Seepferde-Schiffschaukel“ in einer Grösse von  8 x 7 m und einen „Hau den Lukas“ in einer Größe von 3,80 x 3 m zur Aufstellung kommen.

Umrahmt wird dieser nostalgische Vergnügungspark mit  4 historische Konzertorgeln  u.a. aus den 20er Jahren, die wir dort präsentieren und die zu unterschiedlichen Zeiten spielen werden. Diese historischen Konzertorgeln erhalten wir von den Schaustellerfamilien E & B Swoboda aus Frankfurt, Thomas und Peter Roie aus Frankfurt bzw. Altenstadt, Hubert Markmann aus Bonn und Wilhelm Jürgen Henn aus Kaiserslautern.

In den  Klassenräumen der Grundschule haben wir außerdem am Kalten-Markt-Samstag und Kalten-Markt-Sonntag eine sehenswerte Ausstellung von Festplätzen pp. in Miniaturausführung, wobei die präsentierten Geschäfte allesamt beleuchtet und voll funktionsfähig sind. Es handelt sich hierbei um originalgetreue Nachbauten einschließlich des dazugehörigen Fuhrparks. Umrahmt wird diese Ausstellung mit einer der größten Sammlungen von Fahrchips und -karten ehemaliger und noch reisender Schaustellergeschäfte.

Publiziert am: Montag, 23. November 2009 (100624 mal gelesen)
Copyright © by Der Kalte Markt in Ortenberg

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden